Letzte Aktualisierung:
13 August 2020

4 Tipps für die Mittagspause

Inhalt

Von klassischer bis kreativer Mittagspause. Nutze den Tag und ganz besonders wenn Du im Homeoffice bist.

Und das könnte in Hochsommerzeiten einen ganz gravierenden Grund haben, die Klimaanlage. In der heutigen modernen Bürolandschaft werden Räumlichkeiten oftmals von eingebauten Klimaanlagen auf kühle angenehme Temperaturen gehalten. Das angenehme Arbeiten im Homeoffice wird gerade jetzt, wo es schnell über 30Grad wird, unangenehm bis unerträglich. Wenn dann auch noch Dachschrägen hinzukommen, wird es schnell zum Homeoffice im Backofen.

FAB22 hat daher für die heiße Jahreszeit keine feste Arbeitszeiten. Selbst Gleitzeit würde im Homeoffice keinen Sinn machen. Jeder arbeitet dann zur persönlich passenden und der jeweiligen Wohnsituation geschuldeten angenehmsten Arbeitszeit. Besser gehts nicht. Ist die Wohnsituation für ein Homeoffice nur mit Klimaanlage erträglich, steht eine finanzielle Förderung durch die Firma bereit.

Wer seine Mittagspause mal ganz anders gestalten möchte, bekommt bei t3n interessante Tips: zum Artikel.